Der City-Werbering Aktuell

Der amtierende Vorstand seit dem 8. November 2016

1. Vorsitzender Thomas Weber, Der Hosenspezialist / 6. v. links

1. Stellvertreter Peter Zahmel, Volksbank Unna / 1. v. rechts

2. Stellvertreterin Silke Krischer, Kaufhaus Schnückel / 5. v. rechts

Horst Bresan, Stadtmarketing / 3. v. rechts

Heike Johnscher, The One / 4. v. links

Walter Kratz, Marktbeschicker / 4. v. rechts

Benno Kroes, Modehaus Kroes / 7. v. links

Marc Lobert, Katharinen Hof Hotel / 7. v. rechts

Michael Reinold, Rückgrat / 6. v. rechts

Frank Röhr, Sparkasse UnnaKamen / 2. v. rechts

Thomas Schäfer, Handelsverband West. - Münsterland / 3. v. links

Ulrich Schmidt, Herrenmode Schmidt / 5. v. links

Hans - Peter Wigger, Ehrenvorsitzender

Auf dem Bild unser Gastredner zur HV Prof. Timm Homann, GEO Ernsting`s Family / 2. v. links

Foto: Hennes HA

 

 

 

Der City Werbering - Kurz und knapp

  • Das CWU-Konzept: Das Zusammengehörigkeitsgefühl stärken! Der einzelne Händler, der einzelne Dienstleister hat es schwer, sich am Markt zu behaupten, sich bei Problemen zurechtzufinden. Doch in der ''CWU-Familie'' steht entsprechende Hilfe bereit, viele Köpfe entwickeln viele neue Ideen.
  • Der City-Werbering Unna (CWU) besteht seit 1988.
  • Er stellt den Zusammenschluss der Kaufmannschaft mit anderen Dienstleistern in der Stadt Unna dar.
  • Der CWU ist ein eingetragener Verein, er arbeitet überparteilich und überkonfessionell. Höchstes Beschlussorgan ist die Mitgliederversammlung, die mindestens einmal im Jahr zusammentritt, u. a. den Bericht des Vorstandes sowie den Kassenbericht entgegenzunehmen.
  • Der City-Werbering Unna ist seinerseits Mitglied in verschiedenen Gesellschaften und Arbeitskreisen, so bei der Stadthalle Unna - Gesellschaft für Veranstaltung und Marketing mbH, beim Arbeitskreis ''Innenstadt'', aber auch beim ''Runden Tisch'', an dem Handel und Politik Platz nehmen, um innovative Ideen für die Unnaer Innenstadt zu entwickeln und zu realisieren.
  • Erfolge, die durch finanzielle und ideele Unterstützung realisiert wurden und werden:
    • 4 verkaufsoffenen Sonntage
    • städtische Veranstaltungen
    • Stärkung und Unterstützung des ''Stadtmarketings''
    • Kommunikation mit der Stadt Unna: ''Schulter an Schulter'' bis zur erfolgreichen Realisierung von Projekten
    • eine dynamische und nachhaltige Außenwirkung erzeugen
    • neue Kunden nach Unna ziehen und sie an die Einkaufsstadt binden